Franco Müller | Herzoperation von Dr. med. Alberto Weber
Notfall

Notfall

044 387 37 11

Tag

Notfallnummer

044 387 21 11

Nacht

Notfallnummer

044 387 37 11

Telefonzentrale HerzZentrum Hirslanden Zürich

Meine kleine Herzgeschichte

Franco Müller

Franco Müller war ein langjähriger Patient von Dr. Roberto Tartini . Die kardiologischen Voruntersuchungen wurden von Dr. med. Aris Moschovitis ausgeführt.

Aufgrund von Problemen mit dem Cholesterol befand sich Franco Müller bereits seit geraumer Zeit bei einem Facharzt in Behandlung. Leider verschlechterte sich die gesundheitliche Situation des Patienten bis Winter 2019 zusehends, weshalb der behandelnde Arzt eine operative Behandlung für unausweichlich hielt. Herr Müller wurde daher an Dr. med. Alberto Weber verwiesen, welcher den vorliegenden Fall eingehend prüfte. Er schloss sich der Ansicht des Kollegen an und hielt eine Herzoperation ebenfalls für notwendig.

Die sechsstündige Operation fand Anfang Juni 2020 im HerzZentrum Hirslanden in Zürich statt und verlief ohne Komplikationen. Es folgten einige Tage der Beobachtung, an denen Herr Müller umfassend von Dr. med. Alberto Weber und dem Team des HerzZentrums betreut wurde. Bereits nach zwei Tagen konnte sich der Patient wieder etwas bewegen und kurze Spaziergänge auf den Korridoren der Züricher Klinik unternehmen. Die Entlassung erfolgte zeitnah, da die Operation umfangreich war, musste sich der Patient in den kommenden Wochen jedoch auf seine Reha konzentrieren, um vollständig zu genesen.

Heute ist Franco Müller wieder bei bester Gesundheit und schwärmt von der fürsorglichen Betreuung im HerzZentrum Hirslanden in Zürich. Insbesondere die detaillierte Aufklärung über die zugrunde liegende Erkrankung sowie die ausführlichen Informationen über die Form des Eingriffs haben ihm geholfen, der Operation sorgenfrei entgegenzusehen. Franco Müller empfiehlt die Behandlung bei den Züricher Herzspezialisten daher bedingungslos weiter.

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint.