Peter Keiser | Patient von PD Dr. med. Alberto Weber
Notfall

Notfall

044 387 37 11

Tag

Notfallnummer

044 387 21 11

Nacht

Notfallnummer

044 387 37 11

Telefonzentrale HerzZentrum Hirslanden Zürich

Meine kleine Herzgeschichte

Peter Keiser

Als begeisterter Rennvelofahrer fühlte sich der Musiker Peter Keiser aus dem Aargau fit und hatte keine gesundheitlichen Probleme. Nachdem Herzbeschwerden im Anschluss an eine Rennvelofahrt auftauchten, liess er sich vom Kardiologen Dr. med. Karl Speiser untersuchen. Dieser überwies ihn aufgrund einer Herzklappeninsuffizienz an Dr. med. Alberto Weber vom HerzZentrum Hirslanden in Zürich. Die Erkrankung machte einen operativen Eingriff in Form einer Rekonstruktion der Mitralklappe unabdingbar.

Dr. med. Alberto Weber informierte Herrn Keiser ausführlich über die bevorstehende Operation und führte noch einige Voruntersuchungen durch, um sich ein exaktes Bild von der Schwere der Erkrankung machen zu können. Der für Anfang April 2021 geplante Eingriff musste aufgrund einer voll ausgelasteten Intensivstation um zwei Monate verschoben werden. Der Zustand von Herrn Keiser liess die Verzögerung jedoch bedenkenlos zu.

Die Operation begann bereits früh morgens und dauerte rund fünf Stunden. Es folgte eine einwöchige Beobachtungszeit in der Herzklinik, während der sich Herr Keiser von der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals überzeugen konnte. In den kommenden Wochen stand die Reha im Vordergrund, der eine ausführliche Nachuntersuchung durch Dr. med. Karl Speiser sowie Dr. med. Alberto Weber rund drei Monate nach dem Eingriff folgte.

In der abschliessenden Betrachtung zeigten sich die Mediziner mit dem Ergebnis der Operation und den Fortschritten nach der Reha mehr als zufrieden. Peter Keiser ist heute wieder vollkommen genesen und führt einen normalen Alltag. Er fühlte sich bei Dr. med. Alberto Weber gut aufgehoben und lobt nicht nur das Team des HerzZentrums sondern auch das Essen.

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint.